Text über dem Design
   
  Squash in Forchheim/Oberfranken
  2003 - Hamburg - Dt. Coba Squash Meisterschaft
 


Heimspiel: Hamburg ist Meister 2003!

Wie in jedem Jahr wurden auch 2003 Anfang November die Squash-Meisterschaften aller BSGen ausgespielt. Als Austragungsort wurde im letzten Jahr von den Teilnehmern lautstark Hamburg gefordert. Das war natürlich eine große Herausforderung nach dem Oktoberfest-Event der Münchener Truppe im Jahr zuvor.

Also traten am Wochenende 7.Nov bis 9.Nov, nachdem auch die letzten Teilnehmer die Anstrengungen der Anreise (und des Willkommen-Treffens) weggeschlafen hatten, zwölf Filialen aus dem gesamten Bundesgebiet mit ihren Mannschaften (mit jeweils 3 Herren und 2 Damen) an, um ihre Stadt würdig zu vertreten. Nach einer Vorrunde, die in zwei Gruppen gespielt wurde, standen die Finalteilnehmer fest.

Um den dritten Platz kämpften als rein süddeutsches Duell München und Nürnberg, wobei München mit 3:2 die Nase knapp vorne behielt.

Im Endspiel standen sich Frankfurt und Hamburg gegenüber. Nach 4 Einzeln stand es 2:2, so dass das letzte Spiel entscheiden musste. Aber auch dieses Spiel ging in die "Verlängerung" und am Ende gewannen die Gastgeber aus Hamburg denkbar knapp mit 3:2, und konnten erstmals seit 1992 wieder den Wanderpokal in ihre müden Hände nehmen.

Der offizielle Abschluss dieses anstrengenden Tages (jeder Teilnehmer musste/durfte sechs Spiele bestreiten) fand im Hamburger Hafen statt, wo auf einem Partyschiff die Siegerehrung vor den etwas verängstigt wirkenden restlichen Gästen vorgenommen wurde. Als das Schiff nach drei Stunden mit unser bestens gelaunten Truppe wieder anlandete, war den meisten Teilnehmern noch nicht nach Schlafen zumute, aber dass danach die Nacht noch nicht zu Ende war, muss nicht extra betont werden, wenn man bedenkt, dass wir für die Unterbringung der Teilnehmer extra ein Hotel gebucht hatten, dass sich genau auf der Reeperbahn befindet - pfiffig was?

Oder logistisch perfekt oder wie auch immer, na, auf alle Fälle hatte man es nicht weit...

Es war rundherum eine tolles Turnier mit fairen, gutgelaunten Spielern. Nun freuen wir uns auf die nächste Austragung in Essen.

Gespielt wurde in zwei Gruppen á sechs Mannschaften.

Hier die Ergebnisse der Gruppenspiele :

Gruppe 1

Platz   Frankfurt Nürnberg Düsseldorf Braunschweig Essen Halle Gesamt
1 Frankfurt   2:0
3:2
0:2
2:3
2:0
4:1
2:0
4:1
2:0
3:2
8:2
17:8 *
2 Nürnberg 0:2
2:3
  2:0
3:2
2:0
4:1
2:0
5:0
2:0
3:2
8:2
17:8 *
3 Düsseldorf 2:0
3:2
0:2
2:3
  2:0
3:2
2:0
3:1
2:0
3:2
8:2
14:10
4 Braunschweig 0:2
1:4
0:2
1:4
0:2
2:3
  2:0
4:1
2:0
4:1
4:6
12:13
5 Essen 0:2
1:4
0:2
0:5
0:2
1:3
0:2
1:4
  2:0
3:2
2:8
6:18
6 Halle 0:2
1:4
0:2
2:3
0:2
2:3
0:2
1:4
0:2
2:3
  0:10
8:17

* In dieser Gruppe war es besonders bitter, dass der Gruppendritte genausoviel Punkte hatte wie der Gruppenerste. Dazu kommt, dass der Gruppenzweite genausoviel Spiele hat, wie der Erste. Deswegen musste hier der direkte Vergleich über den Gruppensieg entscheiden.

Gruppe 2

Platz   Hamburg München Stuttgart Augsburg Magdeburg Berlin Gesamt
1 Hamburg   2:0
3:2
2:0
5:0
2:0
4:1
2:0
5:0
0:2
0:5
8:0
17:3
2 München 0:2
2:3
  2:0
5:0
2:0
3:2
2:0
4:1
2:0
0:5
6:2
14:6
3 Stuttgart 0:2
0:5
0:2
0:5
  2:0
4:1
2:0
3:2
0:2
0:5
4:4
7:13
4 Augsburg 0:2
1:4
0:2
2:3
0:2
1:4
  2:0
3:2
0:2
0:5
2:6
7:13
5 Magdeburg 0:2
0:5
0:2
1:4
0:2
2:3
0:2
2:3
  0:2
0:5
0:8
5:15
  Berlin * 2:0
5:0
2:0
5:0
2:0
5:0
2:0
5:0
2:0
5:0
  10:0
25:0

* In dieser Gruppe trat Berlin ausser Konkurrenz an.

Die Platzierungsspiele um Platz 5, 7 und 9 fanden aus Zeitmangel nicht statt, deswegen wurden diese Plätze jeweils doppelt belegt.

Hier die Platzierungen :

Platz 11 : Halle

Platz 9 : Essen und Magdeburg

Platz 7 : Braunschweig und Augsburg

Platz 5 : Düsseldorf und Stuttgart

Spiel um den dritten Platz :

München - Nürnberg 3:2

Platz 4 : Nürnberg

Platz 3 : München

Finale :

Hamburg - Frankfurt 3:2

Platz 2 : Frankfurt

Meister 2003 :

 

 

v.l.n.r.:
Thorsten Wenck
Kerstin Rieken
Christian Albrecht
Gunda Johanssen
Jörg Retzlaff
 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die freundlichen und fairen Spiele.

 

Hamburg

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Text unter dem Design